Betreuung rund um die Uhr

Wir vom Pflege-Institut ermöglichen Ihnen die Alternative zum Heim, kostengünstig und professionell.

24-Stunden-Pflege aus Polen

Sie wünschen sich einen würdevollen Lebensabend für Ihre Angehörigen, zu Hause in der vertrauten Umgebung?

Altenpfleger-/ innen betreuen und pflegen selbstständig und eigenverantwortlich ältere Menschen. Zu ihren Aufgaben in der Gesundheits- und Krankenpflege gehören zum Beispiel die Hilfe bei der Körperpflege, beim Essen, bei der Ausführung ärztlicher Verordnungen sowie die Anleitung bei Bewegungs- und Atemübungen. Sie wirken auch bei der Behandlung und Rehabilitation kranker und pflegebedürftiger sowie behinderter und desorientierter älterer Menschen mit.

Neben diesen pflegerischen Aufgaben betreuen und beraten sie ältere Menschen in ihren persönlichen und sozialen Angelegenheiten. Sie geben Hilfen zur Erhaltung der selbstständigen Lebensführung, leiten zur Freizeitgestaltung an, organisieren Feiern und Ausflüge und begleiten die älteren Menschen bei Behördengängen und Arztbesuchen. Im Rahmen der ambulanten Pflege arbeiten sie mit den Familienangehörigen und Pflegediensten zusammen und leiten diese in der häuslichen Altenpflege an.

24-Stunden-Pflege

Beschäftigungen

Spazieren gehen

Wohnung säubern

Kleidung waschen

Körperpflege

Rundumbetreuung

Begleitung zum Arzt

Einkäufe machen

Haushalt führen

170000

Polnische Pflegekräfte in Deutschland

10

Unermüdliche Mitarbeiter

4 einfache Schritte

zur professionellen Pflege aus Polen
Vier Schritte zur Pflegerin aus Polen - Kontaktaufnahme
Vier Schritte zur Pflegerin aus Polen - Familienbogen
Vier Schritte zur Pflegerin aus Polen - Vermittlungsvertrag
Vier Schritte zur Pflegerin aus Polen - Vertragsabschluss

Individuelle Betreuung und Pflegedienst in Ihren eigenen vier Wänden


Mit dem Alter wird jeder Mensch eingeschränkter in den eigenen Tätigkeitsfeldern. Doch nicht immer sind Angehörige in der Lage, die Betreuung und Pflege der betroffenen Person zu übernehmen. Der Weg in eine Einrichtung ist für ältere Menschen oft ein schwerer Schlag.

Das Pflege-Institut.de ist Ihr kompetenter Partner, wenn es um die Themen Betreuung und Pflegedienst geht. Wir vermitteln Ihnen seit mehr als 13 Jahren professionelle und liebevolle Pflegekräfte aus Polen.

Mit einer ambulanten Betreuung werden pflegebedürftige Menschen nicht aus ihrem gewohnten Umfeld gerissen, sondern können mit der Unterstützung durch eine Alltagshilfe in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben – denn ein altes Sprichwort besagt: Alte Bäume verpflanzt man nicht!

24h Pflegedienst in Ihrer gewohnten Umgebung

Ein würdevolles Leben muss auch im Alter gewährleistet sein. Aufgrund von Krankheit oder körperlichen und geistigen Einschränkungen kann es jedoch dazu kommen, dass ältere Menschen Unterstützung benötigen, um ihren Alltag weiterhin sorgenfrei zu verbringen. Eine häusliche Pflegekraft bietet hier eine entlastende Alltagshilfe.

Wir vermitteln Ihnen die passende 24 Stunden Pflegekraft! Ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen und der körperlichen Verfassung finden wir gemeinsam eine ideale Lösung!

Wo auch immer Hilfe benötigt wird, die ausgebildete Pflegekraft steht Ihnen unterstützend zur Seite: Vom Arztbesuch über die Körperpflege bis hin zum gemeinsamen Spaziergang. Die individuelle Pflege in den eigenen vier Wänden schafft eine persönliche Alternative zum Pflegeheim und ermöglicht ein würdevolles Altwerden.

Angehörige werden so von der körperlichen und psychischen Last befreit, sich um einen geliebten Menschen zu kümmern. Oftmals sind sie selbst beruflich eingespannt und können den Bedürfnissen allein nicht gerecht werden. Eine Pflegekraft bietet Ihnen eine professionelle und kompetente Hilfe, um die pflegebedürftige Person im eigenen Haushalt behalten zu können. Unsere liebevollen Pflegekräfte aus Polen sorgen mit vollkommener Fürsorge für Sie und unterstützen Sie, wo es nur geht!

Welche Leistungen beinhaltet der ambulante Pflegedienst?

Ein ambulanter Pflegedienst ist abhängig vom Pflegegrad der betroffenen Person. Ganz nach den individuellen Bedürfnissen werden die Leistungen an Ihre Umstände angepasst. Wir vom Pflege-Institut.de suchen mit Ihnen zusammen eine passende Lösung und helfen Ihnen dabei, die optimale Pflegekraft für Sie zu finden. Wenden Sie sich an uns, um gemeinsam das passende Angebot für Sie herauszusuchen! Lernen Sie uns unverbindlich in einem kostenlosen Beratungsgespräch kennen.

Wir bieten Pflegedienste und Haushaltshilfen für die folgenden Bedürfnisse an:

Mögliche Leistungen einer Haushaltshilfe:

  • Essenszubereitung,
  • Wohnungsreinigung,
  • Kleiderpflege,
  • Einkäufe,
  • Begleitung zur Toilette,
  • Körperpflege,
  • Spaziergänge,
  • Begleitung zum Arzt,
  • Vorlesen sowie
  • Behördengänge.

Mögliche Leistungen einer Pflegehilfe:

  • Einkäufe,
  • Kochen,
  • Waschen,
  • Prophylaxen,
  • An- und Auskleiden,
  • Urlaubsvertretung,
  • aktivierende Pflege,
  • 24-Stunden-Betreuung,
  • Begleitung zum Arzt und
  • viele weitere Beschäftigungen.

Mögliche Leistungen einer 24-Stunden-Pflege:

  • gemeinsame Beschäftigungen,
  • Spazieren gehen,
  • Wohnung säubern,
  • Kleidung waschen,
  • Körperpflege,
  • Rundumbetreuung,
  • Begleitung zum Arzt,
  • Einkäufe erledigen sowie
  • Haushalt führen.

Leistungen für die Kinderbetreuung:

  • spielendes Lernen,
  • Betreuung sowie
  • Hilfe im Haushalt.

Besondere Leistungen für die Demenzbetreuung:

  • Routine im Alltag finden,
  • Tage gleichmäßig gestalten,
  • Veränderungen minimieren,
  • Sicherheit und Ruhe schenken.

Mit mehr als 13 Jahren Erfahrung in der Pflegebranche sind wir stets bemüht, uns weiterzuentwickeln und gemeinsam mit unseren Kunden eine Lösung zu finden, denn für uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Zögern Sie sich nicht, uns zu kontaktieren und Ihre ganz individuellen Bedürfnisse zu besprechen.

Was ist der Unterschied zwischen Betreuung und Pflegedienst?

Je älter wir Menschen werden, desto eingeschränkter werden wir in einigen Tätigkeitsfeldern. Doch in dieser Phase dürfen wir auf keinen Fall allein gelassen werden. Eine ambulante Betreuung entlastet pflegebedürftige Personen vom Alltag, ohne sie aus ihrem geliebten Umfeld zu reißen.

Die häusliche Betreuung unterstützt in jeglichen Bereichen des Haushalts sowie bei alltäglichen Aufgaben. Die ambulante Betreuung dient in erster Linie dazu, Angehörige zu entlasten und den betroffenen Personen zu helfen, wo es nötig ist. Nicht selten wehren sich ältere Menschen vehement dagegen in ein Pflegeheim zu ziehen. Mit einer häuslichen Betreuung ist dies oftmals nicht notwendig. Stattdessen kann die betroffene Person im eigenen Zuhause und familiären Umfeld wohnen bleiben. Die individuelle Betreuung schafft zudem eine intensivere Pflege als in einer Einrichtung. Mit der Betreuungskraft steht der betroffenen Person eine feste Bezugsperson zur Seite.

Je nach Pflegegrad kommt zu den betreuenden Aufgaben der Pflegedienst hinzu. Die individuelle, gesundheitsbedingte Situation entscheidet darüber, welche pflegerischen Tätigkeiten von der Pflegehilfe übernommen werden. Für Menschen mit einem höheren Pflegegrad übernimmt die Krankenkasse oftmals Pflegedienst-Kosten.

Betreuungs- und Pflegedienst gehen häufig ineinander über, wenn sich der gesundheitliche Zustand verschlechtert. Deshalb ist eine klare Abgrenzung oft nicht möglich. Beides sind Alltagshilfen nach dem Pflege-Weiterentwicklungsgesetz und unterstützen betroffene Personen bei der Bewältigung von alltäglichen Aufgaben.

Was kostet ein ambulanter Pflegedienst?

Das Pflege-Institut.de ist Ihr ständiger Ansprechpartner in Deutschland und vermittelt Ihnen die optimale Pflegekraft, die zu Ihnen passt. Für diese Leistung wird eine einmalige Vermittlungs- und Betreuungspauschale von 790€ erhoben. Eine hohe Qualität kann nur durch entsprechende Schulungen erzielt werden. Deshalb bilden wir uns stetig in jeglichen Bereichen – sowohl fachlich als auch rechtlich – weiter.

Die monatlichen Kosten für eine polnische Pflegekraft beinhalten neben dem Lohn auch alle Sozial- und Rentenversicherungsabgaben sowie die Einkommenssteuer. Gemäß dem EU-Arbeitnehmer-Entsendegesetz liegen diese zwischen 1950€ bis 2500€. Der Pflegekraft muss zudem ein eigenes Zimmer sowie unentgeltliche Verpflegung zur Verfügung gestellt werden. Leistungen im Pflegedienst sowie der häuslichen Betreuung können oftmals mit der Pflegekasse abgerechnet werden und sind darüber hinaus steuerlich absetzbar.

Um ein individuelles Betreuungsangebot zu bekommen, nehmen Sie Kontakt zu uns auf und erhalten Sie eine kostenfreie Beratung!

Rechtliche Rahmenbedingungen für Pflegekräfte aus Polen

Polnische Pflegekräfte besitzen in Deutschland einen besonders guten Ruf. Die Familie steht in dem osteuropäischen Land an erster Stelle, weshalb die Pflege von älteren Menschen eine Selbstverständlichkeit ist.

Das Pflege-Institut.de hat seine Wurzeln selbst in Polen und ist deshalb ein kompetenter Partner in der Vermittlung von Betreuungs- und Pflegekräften. Rechtlich regelt das EU-Arbeitnehmer-Entsendegesetz faire Arbeitsbedingungen für polnische Pflegekräfte. Darin festgelegt sind Mindestlohn, Mindestjahresurlaub sowie Höchstarbeitsstunden. Polnische Pflegekräfte besitzen zudem eine A1-Bescheinigung, die belegt, dass die Anstellung unter legalen Richtlinien vorliegt.

Expertise und Professionalität zeichnen uns aus: Das Pflege-Institut.de arbeitet ausschließlich mit professionellen, polnischen Firmen zusammen und kümmert sich bei entsprechender Beratung um alle notwendigen Unterlagen. Der kompetente Service und die Expertise im Bereich des Pflegedienstes zeichnet das Familienunternehmen seit jeher aus.